Das Rider-Waite Tarot und das (Aleister) Crowley (Thoth) Tarot sind die beiden Decks, welche sich im letzten Jahrhundert im Tarotbereich etabliert haben. Sie sind zu Referenzdecks geworden, haben die Tarotwelle gemeinsam vorangetragen, werden aber auch oftmals als gegensätzlich dargestellt.

 

Und immer ist die Frage aktuell, inwieweit das Rider-Waite Deck auch oder unter wieviel Einfluß ein Golden Dawn -Deck ist.

Auch deshalb hier die konkrete Gegenüberstellung von 3er offenkundigeren Golden Dawn -Decks gegenüber den

Tarot-Karten von Waite.

 

Neben Crowley (der ja im übrigen wie Waite auch, eigene Meinungen vertrat und diese auch gegen die

Basis-Daten des Golden Dawn in seinen Karten mit ausdrücken lies.), sind in diesen Vergleich miteinbezogen:

 

Israel Regardie und Robert Wang brachten im Jahre 1977 das Golden Dawn Tarot mit der Massgabe auf den Markt brachten, daß dies das Tarotdeck wäre, welches den Absichten von Samuel Liddel Mathers als den Hauptinitiator des Tarot- Materials des Golden Dawn Ordens “so nahe wie überhaupt möglich” kommt,

 

Das Hermetic Tarot (1979) von Godfrey Dowson wurde offenbar auch unter deutlicher Anwendung des Golden Dawn -Materials erzeugt. Daher eignet es sich hier wunderbar, um als weiteres Deck in diesen Vergleich miteinbezogen zu werden.

 

 

Die 2 großen Unterschiede bei Waite und Crowley sind somit auch in der Golden Dawn -Struktur begründet.

Witzigerweise haben Waite und Crowley jeweils nur eines dieser beiden Merkmale verwendet.

 

Hofstaat:

Waite wollte mit der traditionellen Linie nicht brechen und behielt bei:

König - Königin - Ritter - Bube

 

Crowley übernahm die Golden Dawn -Neuorientierung:

Ritter - Königin - Prinz - Prinzessin

 

Im Golden Dawn und im Hermetic ist die Anordnung natürlich ganz im Sinne des Bucht T / Golden Dawn.

 

Während Regardie und Wang (Golden Dawn Tarot) den Hofstaat verwenden in der Betitelung wie Crowley: Ritter - Königin - Prinz - Prinzessin

 

geht das Hermeitc allerdings noch einen Schritt weiter, indem die Karte des Prinzen zusätzlich mit der Hauptüberschrift “König” versehen ist. Somit ergibt sich:

Ritter - Königin - König - Prinzessin

Zur Missverständnis-Vermeidung ist es ratsam, gerade hier beide Begriffe zu kombinieren, so wie sie auch beide auf den Karten des Heremtic erwähnt sind:

Der Ritter wird auch Lord bezeichnet und der König erhält eine Prinz -Zusatzbezeichnung.

 

Anmerkung:

Diese doppelte Beschriftung aus dem des Hermetic entspricht im übrigen zwar nicht ganz der originalen Verwendung dieser Begrifflichkeiten, wie sich in den Veröffentlichungen des Buch T (= Bezeichnung für das Tarot-Material des Golden Dawn) zu finden sind, weil Gerade beim wichtigen Lord-Herrscher der wichtige 2te Zusatz weggelassen wurde, indem er als König benannt wird.

 

Gerechtigkeit und Kraft:

Hier war es nun umgekehrt: Crowley behielt die vorherrschende Marseiller Tradition bei:

Gerechtigkeit = 8 , Kraft =11

 

Waite hingegen übernahm die Golden Dawn -Änderung:

Gerechtigkei = 11 , Kraft = 8

 

Das Golden Dawn und Hermtic -Tarot entsprechen folglich der Golden Dawn -Version:

Gerechtigkeit = 11 , Kraft = 8

 

Hermetic Tarot -

“Königs-Prinz” :

(Wer nur Waite und Crowley auf einer Seite zusammen sehen möchten: -KLICK-)

An dieser Stelle auch noch ein paar themenbezogene Links:

(auch zu finden auf der “Vokabular/Lexikon”-Seite)

Zuordnungen des hebräischen Alphabethes.

-> Eine tabellarische Ansammlung verschiedener Sichtweisen.

Crowleys Stichworte auf den Karten der kleinen Arkana (2 bis 10) in Deutsch und Englisch.

Plus das Vokabular des Golden Dawn incl Übersetzung.

Das Vokabular des Golden Dawn in der großen Arkana.

in Englisch und in Deutsch.

T

Buch

8
11

Gerechtigkeit = 8 & Kraft = 11

Kurze Einführung in die Entstehung des Problems

mit anschliessender Sammlung von Meinungen.

Das Vokabular zum Hofstaat aus dem Buch T.

Wieder als Tabelle in Englisch mit deutscher Übersetzung.

‘Warum ist Ritter nicht gleich Ritter ?’

Wie sind König, Ritter und Prinz in den Decks von Waite und Crowley im Vergleich gegenüberzustellen?

Hier die ausführliche Analyse.

Illustrations from the

(Aleister) Crowley (Thoth) Tarot

Rider-Waite® Tarot

Golden Dawn Tarot (Regardie/Wang)

Hermetic Tarot

reproduced by permission of

U.S. Games Systems, Inc.,

Stamford, CT 06902 USA.

 

Copyrights by U.S. Games Systems, Inc.

 

Further reproduction prohibited. .

 

The Rider-Waite® Tarot Deck is a registered trademark of U.S. Games Systems, Inc.

 

Visit the world’s best source for tarot decks at

www.usgamesinc.com.     

Themenbezogener Direkt-Vergleich:  Waite - Crowley - Golden Dawn - Hermetic

 

HOME
Kartendecks
Verschiebe-Seiten
Einzel-Karten-Vergleiche

Alle Bilder werden (wie gewohnt) beim anklicken in ein externes Fenster in Großansicht sichtbar.

Vokabular /  Lexikon
Impressum